Eine regelmäßige Data Center Reinigung erzielt Nachhaltigkeit!

Ein Rechenzentrum, Data Center, Serverraum, Netzwerkraum oder ein anderer technischer Betriebsraum sollte regelmäßig gereinigt werden. Zumindest sollten Sie eine Grundreinigung durchführen lassen. Nach Umbauarbeiten ist eine Reinigungsmaßnahme ein absolutes "MUSS". "Ohne WENN und ABER!"

Denn gerade in Data Centern, die der DIN nach EN ISO Norm 14644-1 Klasse 8 unterliegen, sollte das Thema "Staub" auf gar keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden.

Stäube kann man nicht immer auf Anhieb sehen. Sie befinden sich in Deckenabhängungen, auf Kabeltrassen, in Server-Racks und im Doppelboden. Das Schlimme: Es sammeln sich oft so viele Umgebungs- und Feinstäube an, das sie über auf kurz oder lang jedes Data Center in die Knie zwingen können. Eine Kostenexplosion ist oft die Folge.

Gerade Data Center Verantwortliche sollten sich dieser gravierenden Folgen bewusst sein. Zum einen werfen Störungen und Ausfällen durch Umgebungs- oder Baustäube kein gutes Licht auf Sie. Zum anderen riskieren Sie, dass sich die Kunden ein anderes Data Center suchen. Der Grund ist ganz einfach: sie wollen die Hochverfügbarkeit Ihrer technischen Anlagen nicht riskieren.

Denken Sie bitte daran: Wer sich eine Data Center Reinigung, bzw. Serverraum Reinigung ersparen möchte, spart am falschen Ende. Sie ist nämlich zwingend notwendig. Sie schalten ja auch nicht die Hälfte Ihrer Brandmelder ab, oder rüsten auf eine kleinere Brandmeldeanlage um, nur weil es in Ihrem Data Center noch nie gebrannt hat.

Die relativ geringen Kosten einer professionellen Reinigung Ihres Rechenzentrums, Data Center, Server-, Netzwerk-, oder technischen Betriebsraums stehen in keinem Verhältnis zu dem enormen Kostenrisiko, das durch ihre eventuelle Beeinträchtigung oder Lahmlegung durch Umgebungs- und Baustäube entsteht.